Sonntag, 17. September 2017

Karten Set für Einsteiger und Urlauber

Gleich zwei Videos habe ich heute für dich:
Im ersten stelle ich dir das Kartenset Grüße wie gemalt vor.
Es eignet sich hervorragend für den Einstieg in das Stempelhobby, denn es sind alle Materialien vorhanden, die du für das Basteln von 20 Karten brauchst.
Einzig einen guten Kleber und eine Schere solltest du schon zuhause haben.


Und selbst, wenn du schon einige Stempel und Papiere hast, lohnt sich das Set.
Es ist die einzige Möglichkeit, an das dazugehörige schöne Stempelset zu kommen und mit dem Zubehör lässt sich auch noch viel mehr anfangen, als in der beiliegenden Anleitung beschrieben.


Super ist es auch, wenn du in den Urlaub fährst und nicht ganz ohne Basteln auskommst.
Bevor du alles mögliche zusammensuchst und dann doch die Hälfte fehlt: Nimm dir dieses Kartenset mit. Es kommt in einer platzsparenden Box und du hast alles dabei.


Oder wie wäre es mit diesem Set als Geschenkidee für eine Freundin?
So kannst du sie bestimmt für dein Hobby begeistern und ihr bastelt schon bald gemeinsam.

Im zweiten Video zeige ich dir, wie die Karten gebastelt werden.
Zwar ist in dem Set eine Anleitung, aber vielleicht schaust du dir das doch lieber genauer an.
Alle Karten sind in dem Set doppelt vorhanden und in meinem Video habe ich für die Hälfte (also jede Kartenversion einmal) ungefähr eine Stunde gebraucht.
Das Video läuft aber etwas schneller 😉

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und muss jetzt meine Küche aufräumen, denn ich habe den ganzen morgen an einer neuen Torte gewerkelt.
Bilder kommen, nachdem ich die fertige Torte verschenkt habe.
Sonst ist es ja keine Überraschung mehr 😃

Liebe Grüße,
Anja 😃

Samstag, 16. September 2017

Reise nach Erfurt und ein Video

Eine ganz Woche muss ich heute zusammenfassen, denn früher bin ich nicht dazu gekommen, wieder etwas zu schreiben.
Auch für Basteleien hatte ich kaum Zeit.
Immerhin hatte ich noch ein Video fertig, dass ich bereits seit drei Tagen auf meinem YouTube Kanal hochgeladen habe:


Endlich habe ich die Floating Letters Technik ausprobiert.
Allerdings mit Zahlen, deshalb heißt mein Video auch Floating Numbers 😁


Ich finde, auf den Fotos kommt der Effekt lange nicht so gut zum Vorschein wie im Video.
Aber "in echt" ist natürlich unschlagbar, deshalb solltest du die Karte unbedingt mal nachbasteln.


Und was war mit Erfurt?
Nun, dort war ich dienstlich am Mittwoch, um einen Kurs zu halten.
Anschließend hat mich ein Kollege noch auf den Tower eingeladen, wo ich die herrliche Aussicht genießen konnte.
Freundlicherweise hatte es doch wirklich mal aufgehört zu regnen.


Gestern hatte ich die letzten Unterrichtsstunden mit unseren Engländern und am Montag begrüße ich sechs Esten.
Meine Arbeit bleibt also weiterhin international, denn zwei Auszubildende aus Luxemburg habe ich ja auch noch 😃

Jetzt ist aber Wochenende angesagt.
Shopping mit der Tochter habe ich schon geschafft, eine Torte ist schon angefangen und wird bis Dienstag fertig werden.
Also durchschnaufen und über die nächsten Projekte nachdenken.

Ich wünsche dir und mir erholsame Tage,
Anja 😃


Sonntag, 10. September 2017

Frau muss einen Plan (er) haben !

Dass die Frau von heute nicht mehr ohne einen schicken Planer leben kann, ist mir schon vor ca. 2 Jahren klar geworden.
Damals sind mir die ersten Exemplare vor Augen gekommen und ich wollte unbedingt auch so einen tollen Terminplaner haben.
Bloß welchen? Es gibt ja unzählige Hersteller und unüberschaubare Varianten.
Aber irgendwo musste ich ja anfangen, also habe ich mir den Lifeplanner von Erin Condren bestellt.
Da gab es nämlich ein Super Sonderangebot mit ganz viel zusätzlichem Schnickschnack.
Also genau das Richtige für mich 😄

Im folgenden Jahr wollte ich trotzdem etwas Neues ausprobieren (und außerdem waren mir die Versandkosten für den Lifeplanner aus USA zu hoch).
Diesmal sollte es der Happy Planner von Mambi werden.
Den habe ich auch aktuell noch "in Betrieb" und bin sehr zufrieden damit, zumal es gefühlt eine Million Sticker dafür gibt (ungefähr die Hälfte davon habe ich gekauft...)


Plötzlich stand ein Planer von Stampin' Up! im Hauptkatalog ganz vorne und lachte mich an.
Ich habe es mit Ignorieren versucht - ich hab ja schon einen schöner Planer.
Außerdem die vielen Sticker.
Obwohl, das Jahr geht langsam zu Ende und ich brauche wieder einen Neuen.
Die Sticker kann ich ja weiter verwenden.
Dann passen auch meine ganzen Stempelfarben perfekt, alles andere auch.
Was mach ich nur?


Na, was wohl? Ich habe ihn mir bestellt 😂
Nach genauer Betrachtung finde ich ihn mindestens so schön wie meine bisherigen Planer.
Damit du dir auch ein Urteil bilden kannst, stelle ich den Planer mir allem mitgelieferten Zubehör in einem Video vor.
Natürlich kannst du ihn auch mal anfassen und durchblättern.
Zum Beispiel bei meinem nächsten Workshop?

Aber jetzt schau ihn dir erstmal an, ich bin gespannt auf deine Meinung.


Einen schönen Sonntag wünscht dir
Anja 😃

Freitag, 8. September 2017

Schnäppchenecke, Flohmarkt: Ich verkaufe meine Schätze!

Irgendwann muss man sich trennen...
Auch wenn es mir sehr schwer fällt, habe ich meine Flohmarktseite aufgefüllt.
Über diesen Link kommst du hin.

Viel Spaß beim Stöbern
Anja 😃


Dienstag, 5. September 2017

Das Abenteuer kann beginnen

Zeitlich bin ich diese Woche etwas "neben der Spur".
Normalerweise arbeite ich von Montag bis Donnerstag, diesmal aber von Dienstag bis Freitag.
Sehr gewöhnungsbedürftig, aber den Tag Erholung nach dem Hohe Straße Fest konnte ich ganz gut gebrauchen 😉

Zeigen möchte ich dir heute eine weitere Karte zum Abschied für einen Arbeitskollegen.
Ich hatte eine kleine Auswahl zusammengestellt und diese Karte wurde ausgewählt.
Das Besondere ist der Text "Abenteuer", der auf der Karte beginnt, über die Wolke wandert und wieder auf der Karte endet.


Das Stempelset ist ein Gastgeberinnenset aus dem Jahreskatalog, das nur mit Shoppingvorteilen bestellt werden kann.


Den Heißluftballon habe ich wie die Wolke mit ein paar Dimensionals hochgesetzt.
So ist es eine sehr luftige Karte geworden.


Ich wünsche dir eine schöne Woche.
Anja 😃