Sonntag, 28. August 2016

Sonntagsprojekt: Zweistöckige Silberhochzeitstorte

Schon wieder ist es Sonntag und deshalb Zeit für eine besonderes Projekt.
Eine zweistöckige Torte zur Silberhochzeit durfte ich für eine Kundin anfertigen.
Sie hat sich in meinem Shop umgesehen und wusste danach ziemlich genau, was sie will:

Einen Traum in Silber und Weiß mit vielen Schmetterlingen:


Also durfte mein Schneideplotter losrattern und die Einzelteile für die Tortenstücke ausschneiden.
Die Deko ist natürlich komplett in Handarbeit entstanden: Schmetterlinge stempeln, Blumen ausstanzen, Papier prägen und alles zusammenfügen.

Einfach wunderbar, was dabei als Ergebnis herauskommt, oder?
Am schwierigsten ist für mich immer der Moment, wenn ich die Torte versandfertig mache und mit einem letzten Seufzer das Postpaket zuklebe...



Die Entschädigung kommt meist (wie auch hier), wenn sich die Kundin nach dem Auspacken meldet und sehr glücklich über ihre Torte nach Maß ist :-)

Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag ohne Gewitter (die Hoffnung bleibt...)

Liebe Grüße,
Anja


Samstag, 27. August 2016

Flaschenanhänger mit neuem Produktpaket

Letzte Woche waren wir bei Freunden eingeladen.
Die perfekte Gelegenheit, ein neues Produktpaket aus dem Herbst-/ Winterkatalog auszuprobieren :-)


Das Stempelset heißt Nette Etiketten, bitte nicht verwechseln mit den Nettiketten, die es früher mal gab.
Dazu gibt es Framelits, mit denen sich verschiedene Anhänger ausstanzen lassen.


Der Stempel hat schon mal gut zum Hugo gepasst.
Ich musste nur noch einen schönen Schnörkel finden und ihn vorher einmal in Wasabigrün abstempeln, damit er zum Flaschenetikett passt.
Meine Wahl fiel auf den großen Stempel aus Falling Flowers.

Wer kennt noch das Schleifenband? Das ist bestimmt schon mindestens zwei Jahre alt.
Die Farbe Limone war eine InColor Farbe und von dem Band habe ich noch eine ganze Rolle.


Noch ein paar Lack-Akzente und ein Schleifchen aus silberner Kordel, fertig war das Geschenk für die Gastgeberin.

Ich freue mich schon darauf, die anderen Möglichkeiten mit dem Stempel/Framelits-Set auszuprobieren.

Einen schönen Samstag wünscht dir
Anja

Donnerstag, 25. August 2016

Geburtstagsgrüße in Türkis

Im Moment ist auf meinem Basteltisch alles Türkis: Das Papier, das Stempelkissen, meine Finger...

Der Grund ist ein Kundenauftrag, für den ich alles in Türkis und Flüsterweiß bastle.
Zwischendurch muss ich zur Abwechslung (z.B. 240 Buchstaben in Türkis ausstanzen und aufkleben...) auch mal was anderes machen, die Farbe hat mich allerdings weiter verfolgt.

Sie passt auch gerade hervorragend zu unserem türkisblauen Himmel :-)


Aber immerhin in Kombination mit anderen Farben.
Hier ist der Cupcake (aus Cupcake für dich) in Aquamarin gestempelt, der untere Teil in Wildleder.


Das Designerpapier im Hintergrund stammt aus dem Block Einfach tierisch, ich glaube, den habe ich bei der letzten Stampin'up! Veranstaltung gewonnen :-)


Die Lack-Akzente liebe ich! Sie glänzen so schön, und immer in der richtigen Farbe.

Einen Grund zum Feiern hat heute auch meine liebe Freundin Nanda!
Alle Liebe zum Geburtstag :-)
Wir sehen uns hoffentlich am Montag.

Liebe Grüße,
Anja

Dienstag, 23. August 2016

Impressionen vom Bauwaugenworkshop

Gestern war ein sehr merkwürdiger Tag. 
Einer, an dem so allerhand schiefging.
Zum Glück fing das erst nachmittags an und nicht schon auf der Arbeit...

Meine Kinder wollten mit mir in den Elektronikmarkt, um Geburtstagsgutscheine einzulösen.
Leider waren die erhofften Spiele nicht vorhanden und wir zogen mit langen Gesichtern wieder ab.

Danach wollte ich noch etwas einkaufen in diesem Supermarkt mit den Handscannern, wo man auch ohne Kassiererin bezahlt.
Das machen meine Kinder so gerne: Die Artikel selbst einscannen.
Hat auch alles gut funktioniert, bis wir an der Kasse waren.
Da hat nämlich der Automat meine Karte eingezogen und nicht mehr rausgerückt.
Nachdem ich die Hilfe-Taste gedrückt hatte, blinkten alle Lampen über der Kasse auf.


Ein paar Minuten später kam endlich ein hervorragend auf das System geschulter Mitarbeiter, der die Karte mit einer Pinzette aus dem Schlitz holte.

Nicht genug der Ärgernisse, habe ich anschließend im Drogeriemarkt für einen Kundenauftrag 60 Abzüge bestellt und erst zuhause festgestellt, dass ich falsch bestellt habe *stöhn*

Muss ich erwähnen, dass mir zwischen all dem Chaos auch noch diverse Dinge auf den Boden und auf den Fuß gefallen sind??

Haken dran, ein neuer Tag :-)

Die Bilder vom letzten Bauwagenworkshop sind dran.


Alles war gut vorbereitet - ok, die Schokolade hätte ich vielleicht vorher einfrieren sollen - und meine Gäste kamen gut gelaunt in den Bauwagen.


Die Projekte des Abends waren zwei Kärtchen und eine Geschenktüte, die mit dem Stempelset Blühende Worte und den Thinlits Blütenpoesie gestaltet wurden.


Es wurde also munter gestempelt, gestanzt und geklebt.
Nur drei Stempelkissen waren auf dem Basteltisch: Pfirsisch Pur, Melonensorbet und Farngrün.


Für den Glitzereffekt sorgten das Washitape mit glänzendem Muster in Kupfer und Goldfolie, die ausgestanzt wurde.

 

Obwohl ich vier Gäste hatte, kann ich dir nur die Projekte von drei Bastlerinnen zeigen.
Martina hatte ihren süßen Enkelsohn dabei und kam deshalb eher weniger zum zusammenfügen der Projekte ;-)


Ich habe ihr die Einzelteile in die Geschenktüte (wie praktisch) gepackt, damit sie ihr Werk zuhause vollenden kann.


Zwischen all der Bastelei begutachteten meine Gäste auch die neue Stempel und Stanzen aus dem Herbst- Winterkatalog.
Tatsächlich kam dabei schon richtig Lust auf Weihnachtsbasteln auf.
Kein Wunder, bei den schönen Sachen...

Aber davon ein andermal.

Liebe Grüße,
Anja


Sonntag, 21. August 2016

Hochzeit mit Glockenläuten

Mensch, war das spannend!
Gestern habe ich das Olympia-Fussball Endspiel geschaut. 
Wir habe zwar verloren, aber das Finale hat so viel Spaß gemacht, was soll´s :-)

Heute morgen war ich dann so müde, dass ich fast meinen Blogbeitrag vergessen habe.
Dabei ist doch wieder Sonntag! Und damit Zeit für ein besonderes Sonntags-Projekt.

Diesmal ist es eine Explosionsbox zur Hochzeit.
Ich habe sie in Saharasand/Flüsterweiß gebastelt, weil ich noch von dem wunderschönen Designerpapier habe.
Und vor allem wollte ich aus dem Herbst-/Winterkatalog ein ganz tolles neues Set ausprobieren.
Es heißt Glockenläuten und es gibt dazu auch eine passende Stanze für die Glocken.


Großartigerweise gibt es zusätzlich noch die kleinen Glöckchenanhänger, die ich mit weißer Kordel and die gestempelten Glocken angebunden habe. 
Sind die nicht toll????


Innen habe ich noch eine kleine Box in die Mitte gesetzt, in der ein Geschenk untergebracht werden kann.
Nachdem ich mit der Box fertig war, habe ich sie in meinen Shop gesetzt.


Innerhalb kürzester Zeit hatte ich eine Anfrage: Kannst du diese wunderschöne Box auch in Kirschblüte machen?
Ähm, ja also, das Papier gab es nur in Saharasand, ABER ich habe zum Glück den Hintergrundstempel Something Lacey, der das gleiche Motiv wie das Designerpapier hat!
Und so wurde es umgesetzt:


Was ich ganz besonders toll finde: Wenn man mit dem Finger über das gestempelte Papier gleitet, fühlt man das Motiv.
Das ist noch schöner, als das Original-Designerpapier (finde ich jedenfalls).
Verstehst du was ich meine? Es ist leicht erhaben und fühlt sich ganz toll an.


Und dann kam die nächste Anfrage: Kannst du die Box auch in gelb?
Diesmal musste ich nicht lange überlegen.
Safrangelb und Honiggelb sind zum Einsatz gekommen.


Jetzt bin ich gespannt, welche Farbe als nächstes dran ist und ob ich die Originalbox auch irgendwann verkaufe ;-)


Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag,
Anja